Altenhagener Brücke

Foto: Jiří 7256 – 1024×768

Foto: Jiří 7256 – 1024×768

Ein markantes Verkehrsbauwerk der 1970er-Jahre lässt sich nahe des Hagener Hauptbahnhofs entdecken: die Altenhagener Brücke. Sie verbindet die Innenstadt mit dem Stadtteil Altenhagen und überspannt dabei die Gleisanlagen des Hauptbahnhofs. Die Verbindung vom Graf-von-Galen-Ring hinauf zum Märkischen Ring (B 54) überquert zudem die Volme.

Foto: Jiří 7256 – 1024×768

Foto: Jiří 7256 – 1024×768

An der Ecke Altenhagener/Körnerstraße streift die Brücke beinahe eine Hauswand.

Foto: Jiří 7256 – 1024×768

Foto: Jiří 7256 – 1024×768

Foto: Jiří 7256 – 1024×768

Foto: Jiří 7256 – 1024×768

Über mehrere Zufahrten ist die Innenstadt hier mit der B 54 in Richtung Herdecke und Lüdenscheid angebunden.

Foto: Jiří 7256 – 1024×768

Foto: Jiří 7256 – 1024×768

Beiderseits der Straße verläuft ein Weg für Fußgänger und Radfahrer.

Foto: Jiří 7256 – 1024×768

Foto: Jiří 7256 – 1024×768

Hier ist im Hintergrund das imposante Hochhaus der Agentur für Arbeit zu sehen.

Foto: Jiří 7256 – 1024×768

Foto: Jiří 7256 – 1024×768

Foto: Jiří 7256 – 1024×768

Foto: Jiří 7256 – 1024×768

Die Malereien an der Brücke stammen von einem Kunstprojekt aus dem Jahr 2010.

Foto: Jiří 7256 – 768x1024

Foto: Jiří 7256 – 768×1024

Die Aufnahmen entstanden am 5. März 2016.

Dieser Beitrag wurde unter Architektur veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.