Sampson House

Foto: Jiří 7256 – 1024×768

Foto: Jiří 7256 – 1024×768

Im Londoner Stadteil Southwark, neben der auf einer Brücke über die Themse angelegten Blackfriars Station, befindet sich dieses brutalistische Bürogebäude. Es hört auf den Namen Sampson House und wurde zwischen 1976 und 1979 nach Plänen des Büros Fitzroy Robinson & Partners für die Lloyds Bank erbaut. Heutiger Mieter ist IBM. Im Oktober 2013 wurden Pläne veröffentlicht, wonach das Gebäude mittelfristig einem Wohnkomplex weichen soll.

Die Aufnahme entstand am 21. August 2016.

Links

Wikipedia: Sampson House

Construction News: Sampson House and Ludgate House development given green light by Southwark council

Dieser Beitrag wurde unter Architektur abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.