Einkaufscentrum Averdunk Duisburg

Foto: Jiří 7256 – 1024×768

Foto: Jiří 7256 – 1024×768

Nahe des Duisburger Hauptbahnhofs, am Anfang der Königstraße, befindet sich das 1984 eröffnete „Einkaufscentrum Averdunk“. Der verhältnismäßig kleine Center ist seit Jahren durch Leerstand geprägt, nur etwa die Hälfte der Geschäfte ist derzeit belegt. Als Besonderheit befindet sich hier eine Polizeiwache im Einkaufszentrum, ansonsten trotzen noch die obligatorische KIK-Filiale, ein Blumenladen und ein italienisches Bistro dem Niedergang.

Foto: Jiří 7256 – 1024×768

Foto: Jiří 7256 – 1024×768

Direkt am Eingang von der Königstraße grüße die „Citywache“.

Foto: Jiří 7256 – 1024×768

Foto: Jiří 7256 – 1024×768

Einsame Pflanzenkübel zieren das Obergeschoss.

Foto: Jiří 7256 – 1024×768

Foto: Jiří 7256 – 1024×768

Das Italo-Bistro besticht durch die für Einkaufscenter typische Pseudofachwerk-Optik.

Foto: Jiří 7256 – 1024×768

Foto: Jiří 7256 – 1024×768

Die Fassade ist in geschmackvollem Grau mit zeittypischer 45-Grad-Knick-Architektur gehalten – hier der Ausgang zum Averdunkplatz.

Die Aufnahmen entstanden am 29. Oktober 2016.

Dieser Beitrag wurde unter Architektur, Läden veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.