North Queensferry und die Forth Bridge

Foto: Jiří 7256 – 1024×768

Etwa 15 Kilometer nördlich von Edinburgh, am Nordufer des Firth of Forth, befindet sich das Dorf North Queensferry. Der Mündungstrichter des Forth River wird hier von drei Brücken überspannt, der 1890 fertiggestellten Eisenbahnbrücke und zwei Straßenbrücken.

Die Forth Bridge liegt an der Eisenbahnstrecke von Edinburgh nach Aberdeen und war zur Zeit ihrer Eröffnung die Brücke mit der längsten Spannweite der Welt. Insgesamt ist das Bauwerk knapp über 2500 Meter lang und 46 Meter hoch. Im Jahr 2015 wurde die Brücke in die UNESCO-Weltkulturerbeliste aufgenommen.

Foto: Jiří 7256 – 1024×768

Währen auf der Brücke im dichten Takt Nahverkehrszüge und einige InterCitys vorbeirumpeln, ist das Dorf darunter recht beschaulich und verschlafen. Es gibt einen Pub, ein Café, zwei Hotels und einen kleinen Lebensmittelladen. Bei Ebbe verschlammt der kleine Bootshafen völlig.

Foto: Jiří 7256 – 1024×768

Dieses Warnschild sollte man wohl besser nicht ignorieren. Die vordere der beiden Straßenbrücken ist die Forth Road Bridge aus den Jahren 1958 bis 1964, dahinter befindet sich die neue Queensferry Crossing. Zum Zeitpunkt der Aufnahme im März 2017 war sie noch nicht in Betrieb.

Foto: Jiří 7256 – 1024×768

Steht man direkt unter der Forth Bridge, kommt die imposante Konstruktion besonders eindrucksvoll zur Geltung.

Foto: Jiří 7256 – 1024×768

Hier ist gerade einer der zahlreichen Nahverkehrszüge der Class 170 von ScotRail nach Edinburgh auf der Brücke unterwegs.

Foto: Jiří 7256 – 1024×768

Von den Zimmern des Ferrybridge Hotels hat man zum Teil vom Bett aus einen direkten Blick auf die Brücke. Die Geräuschkulisse muss man allerdings abkönnen. Vermutlich steigt dort jedoch selten jemand ab, der nicht extra wegen der Brücke gekommen ist.

Foto: Jiří 7256 – 1024×768

Der Bahnhof von North Queensferry liegt hoch über dem Dorf. Hier ist gerade einer der eher seltenen Güterzüge unterwegs in Richtung Süden.

Foto: Jiří 7256 – 1024×768

Vom Steg über die Gleise hat man einen interessanten Blick auf die Brücke, über die hier ein Triebwagen der Class 159 nordwärts auf den Bahnhof zufährt.

Die Aufnahmen entstanden am 10. März 2017.

Dieser Beitrag wurde unter Schienenverkehr veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.