Steinkreuz in Möttlingen

Foto: Jiří 7256

An der Münklinger Straße in Bad Liebenzell-Möttlingen (Landkreis Calw) steht dieses Buntsandsteinkreuz aus dem 18. Jahrhundert. Die heute kaum noch leserliche Inschrift dokumentierte Bernhard Losch im Jahr 1981:

Año 1750 / Den 15. Sept / wurden an / dieser Stelle Anna Maria Heldenmaierin / von Möttlingen und Repphuhnin / von Simmozheim durch einen / Donnerstreich mächtig zu tot / geschlagen

Das Kreuz zeigt auf der Vorderseite ein sechszackiges Sternrelief und wurde offenbar zum Gedenken an den tragischen Unglücksfall vor über 250 Jahren errichtet. Seinerzeit stand es noch weit außerhalb des Ortes. Heute ist die Neubausiedlung bis hier vorgedrungen, was zu einem leicht grotesken Anblick führt. Das Bild entstand am 22. April 2009.

Literatur:

Losch, Bernhard: Sühne und Gedenken. Steinkreuze in Baden-Württemberg. (Forschungen und Berichte zur Volkskunde in Baden-Württemberg 4). Stuttgart 1981.

Dieser Beitrag wurde unter Kleindenkmale veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.