Endzeitliche Grüße aus dem Nordschwarzwald #5

Foto: Jiří 7256 – 1024x768

– Riesenrutschbahn Poppeltal –

Zwischen Pforzheim und Freudenstadt begegnen in jedem noch so kleinen Ort Werbeschilder für die Attraktion in dieser Ecke des Schwarzwalds schlechthin: die Riesenrutsche in Enzklösterle-Poppeltal (Landkreis Calw). Das oben abgebildete Exemplar befindet sich an der Bushaltestelle des Weilers Christophshof (Stadt Wildbad).

Foto: Jiří 7256 – 768x1024

Foto: Jiří 7256 – 1024x768

Einige Kilometer südlich, am Ortseingang von Sprollenhaus, begegnen gleich zwei verschiedene Schilder.

Foto: Jiří 7256

Foto: Jiří 7256

Zwei weitere sind nahe des verlassenen Gasthofs in Gompelscheuer anzutreffen, eines links, eines rechts der Straße.

Foto: Jiří 7256 – 1024x768

Kommt man von Süden durch Besenfeld (Gemeinde Seewald, Landkreis Freudenstadt), so trifft man linker Hand auf dieses Exemplar mit abweichendem Motiv. Das Foto scheint deutlich älter als das Schild selbst zu sein, der Kleindung nach zu urteilen hatten zum Zeitpunkt der Aufnahme Schwarzwälder Rutschbahnen noch keine Internetauftritte, falls es das WWW überhaupt schon gab.

[youtube http://www.youtube.com/watch?v=PA1In13Qeeo&w=640&h=464]

Bei Youtube ist eine Fahrt mit der Riesenrutsche im Poppeltal zu bewundern. Die Aufnahmen entstanden am 21. Oktober 2011.

Literatur:

Riesen-Rutschbahn Enzklöserle-Poppeltal: Offizieller Internetauftritt. 2011.

Dieser Beitrag wurde unter Schilder, Werbung abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Endzeitliche Grüße aus dem Nordschwarzwald #5

  1. TomT. sagt:

    In dieser Ecke des nördlichen Schwarzwalds sieht und „riecht“ man manchmal sogar die Patina der Jahrzehnte über einst beliebten Ausflugszielen.
    Die Riesenrutschbahn im Poppeltal ist ein gutes Beispiel dafür. Trotz dem ein oder anderen Modernisierungsversuch, strahlt sehr vieles inkl. der Lokalitäten noch den Charme der 1970er aus.
    Perfekte Ecke, um in Erinnerungen zu schwelgen, zumal man meist ungestört die Einsamkeit genießen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.