Trellick Tower

Foto: Jiří 7256 – 768x1024

Foto: Jiří 7256 – 768×1024

Eines der berühmtesten Gebäude im Stil des Brutalismus in London ist der von 1968 bis 1972 nach Plänen von Ernő Goldfinger erbaute Trellick Tower. Der 31-stöckige Wohnturm im Stadtteil North Kensington gehört mit 98 Metern bis heute zu den höchsten Gebäuden der Stadt. Die Aufnahme entstand am 3. September 2016.

Veröffentlicht unter Architektur | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

New Street Signal Box

Foto: Jiří 7256 – 1024×768

Foto: Jiří 7256 – 1024×768

Dieses Stellwerk im brutalistischen Stil befindet sich an der New Street Station in Birmingham. Es wurde 1964 nach Plänen von Bicknell & Hamilton und W. R. Healey erbaut und steht seit 1995 unter Denkmalschutz. Die Aufnahme entstand am 2. September 2016.

Veröffentlicht unter Architektur | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Moore Street Electricity Substation

Foto: Jiří 7256 – 1024×768

Foto: Jiří 7256 – 1024×768

Foto: Jiří 7256 – 1024×768

Foto: Jiří 7256 – 1024×768

Im Südwesten Sheffields (South Yorkshire) ist ein Paradebeispiel für die brutalistische Architektur Großbritanniens anzutreffen, die Moore Street Electricity Substation. Das Umspannwerk wurde 1968 nach Plänen von Jefferson Sheard erbaut und steht seit 2013 unter Denkmalschutz. Die Aufnahmen entstandwen am 1. September 2016.

Veröffentlicht unter Architektur | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

The Brooks Shopping Centre

Foto: Jiří 7256 – 768x1024

Foto: Jiří 7256 – 768×1024

Ein Einkaufszentrum in Stil der frühen 1990er-Jahre ist in Winchester (Hampshire) anzutreffen, The Brooks Shopping Centre. Hauptmieter des in zeittypischen Farben gehaltenen Ensembles mit hübschem Glockenturm ist die Billigmodekette Primark, manche Geschäfte stehen leer. Im vergangenen Jahr wurde der Center an einen neuen Eigentümer verkauft, der ihn Presseberichten zufolge komplett umgestalten möchte. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Läden | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Barbican Estate

Foto: Jiří 7256 – 1024×768

Foto: Jiří 7256 – 1024×768

Im Westen der Londoner Innenstadt befindet sich mit dem Barbican Estate eine beeindruckende Wohnanlage im Stil des Brutalismus. Der Komplex entstand zwischen 1965 und 1976 auf einer 14 Hektar großen Fläche, die im Zweiten Weltkrieg durch deutsche Luftwaffenangriffe schwere Zerstörungen erlitten hatte. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Hythe Pier Railway

Foto: Jiří 7256 – 1024×768

Foto: Jiří 7256 – 1024×768

Im Küstenstädtchen Hythe (Hampshire) befindet sich Großbritanniens älteste Pierbahn, die Hythe Pier Railway. Weil der Pier, von dem die Personenfähren nach Southampton abfahren, mit 640 Metern recht lang ist, hat man darauf 1922 eine Art Feldbahn errichtet. Diese bietet Anschluss zu jeder Fähre. Die beiden Lokomotiven stammen laus dem Jahr 1917, sind also bald hundert Jahre im Einsatz. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schienenverkehr, Schifffahrt | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Alte Zapfsäulen in Exbury

Foto: Jiří 7256 – 1024×768

Foto: Jiří 7256 – 1024×768

Alte Zapfsäulen in Exbury (Hampshire), aufgenommen am 25. August 2016.

Veröffentlicht unter Tankstellen | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

New Forest: Auf den Spuren der Fünf Freunde

Foto: Jiří 7256 – 1024×768

Foto: Jiří 7256 – 1024×768

Der New Forest, eine ausgedehnte Wald- und Heidelandschaft in der südenglischen Grafschaft Hampshire, diente als Kulisse für die 1978 produzierte Verfilmung von Enid Blytons „Fünf Freunden“. Ufoport Glufenteich stellt einige Drehorte der besonders in Deutschland und Österreich sehr beliebten Serie in ihrer heutigen Gestalt vor. Wer die Filme kennt, wird manches Detail wiedererkennen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Vermischtes | Hinterlasse einen Kommentar

Standedge Tunnels

Foto: Jiří 7256 – 1024×768

Foto: Jiří 7256 – 1024×768

Südlich von Marsden (West Yorkshire) befindet sich mit den Standedge Tunnels ein interessantes Verkehrsdenkmal. Es handelt es sich um vier parallel verlaufenden Tunnels, die hier den Höhenzug der Pennines unterqueren. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schienenverkehr, Schifffahrt | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Brutalismus in Bradford

Foto: Jiří 7256 – 1024×768

Foto: Jiří 7256 – 1024×768

Die nordenglische Großstadt Bradford (West Yorkshire) ist in erster Linie für ethnische Unruhen und Ausschreitungen bekannt. Wenn Touristen hierher kommen, dann am ehesten wegen dem British Media Museum. Doch für Freunde brutalistischer Architektur kann die einstige Wollindustriestadt mit einigen Attraktionen aufwarten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar