Sechsschienengleis Niederkaufungen

Foto: Jiří 7256 – 1024×768

Foto: Jiří 7256 – 1024×768

Eine eisenbahntechnische Besonderheit findet sich an der Haltestelle Niederkaufungen Mitte (Landkreis Kassel) der Lossetalbahn. Die Strecke, welche einst von Kassel über Kaufungen und Hessisch Lichtenau nach Waldkappel führte, wird heute im Abschnitt Kaufungen-Papierfabrik – Hessisch Lichtenau zum Teil von der Linie 4 der Kasseler Straßenbahn befahren. An einigen Stellen verlassen die Straßenbahnzüge jedoch die alte Strecke, um auf eigenen Trassen durch die Orte zu fahren. Der hintere Streckenteil nach Waldkappel ist stillgelegt, von Kassel bis zur Papierfabrik werden die Gleise nur von Güterzügen genutzt.

Um bei der im Jahr 2001 erfolgten Eröffnung des Betriebs mit Straßenbahnfahrzeugen weiterhin das Befahren mit Güterzügen zu ermöglichen, wurde an der Haltestelle Niederkaufungen Mitte die Anlage eines Sechsschienengleises notwendig. Das Lichtraumprofil der Straßenbahnzüge ist deutlich geringer als das der Eisenbahnfahrzeuge; die Bahnsteige der Straßenbahn lägen folglich für die breiteren Güterzüge zu nah am Gleis. Daher liegt nun mittig, mit entsprechendem Abstand zu den Bahnsteigen, das Gleis für die Güterzüge, während nach beiden Seiten ein Gleis für die Straßenbahnzüge an den jeweiligen Bahnsteig ausschwenkt.

Foto: Jiří 7256 – 1024×768

Foto: Jiří 7256 – 1024×768

Die meisten anderen Haltestellen entlang der Strecke, die für den Verkehr von Güter- und Straßenbahnzügen ausgelegt wurden, sind zweigleisig. Dort reichte es, ein Gleis entsprechend anzulegen, es wurden also lediglich Vierschienengleise verlegt.

Die komplexe Anlage war allerdings schon bei ihrer Inbetriebnahme weitgehend nutzlos, denn noch während der Umbauarbeiten wurde der Güterverkehr auf dem hinteren Abschnitt der Lossetalbahn eingestellt.

Foto: Jiří 7256 – 1024×768

Foto: Jiří 7256 – 1024×768

Hier ist eine Straßenbahn der Linie 4 auf dem Weg in Richtung Kassel an der Verzweigung der Gleise zu sehen.

Eine ausführliche Darstellung der Umbauarbeiten für den Straßenbahnverkehr findet sich auf den Seiten der KVV Bau- und Verkehrs-Consulting Kassel GmbH.

Die Aufnahmen entstanden am 8. Mai 2015.

Dieser Beitrag wurde unter Schienenverkehr veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.