Stellwerk in Rottenburg am Neckar

Foto: Jiří 7256 – 1024x768

Am Bahnhof von Rottenburg am Neckar steht dieses 1967 im zeittypischen Stil errichtete Stellwerk, welches alle Betriebsstellen der so genannten Oberen Neckarbahn zwischen Horb am Neckar und Tübingen fernsteuert. Dies sind die Bahnhöfe Bieringen und Eyach sowie der Betriebsbahnhof Tübingen-Kilchberg.

Hier sind im Personenverkehr ausschließlich Regionalbahnen unterwegs, welche teilweise über Horb hinaus bis Pforzheim durchgebunden sind. Andere verkehren von Horb oder Rottenburg über Tübingen durchgehend bis Stuttgart. Diese Züge laufen ab Tübingen als Interregio-Express, zum Einsatz kommen Neigetechnikzüge der Baureihe 611. Alle übrigen Regionalbahnen werden aus Regioshuttles der Reihe 650 gebildet. Hinzu kommen gelegentlich Güterzüge der Hohenzollerischen Landesbahn (HzL), welche von Tübingen bis Eyach verkehren, wo sie auf die dort abzweigende HzL-Stecke nach Haigerloch und Hechingen abbiegen.

Die Aufnahme entstand am 17. Dezember 2011.

Literatur:

Wikipedia: Obere Neckarbahn. 2011.

www.stellwerke.de: Liste Deutscher Stellwerke. 2011.

Dieser Beitrag wurde unter Schienenverkehr veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.